Konvink

Die Lerndokumentation wird ab Grundbildungsbeginn 2022 elektronisch über die Plattform Konvink geführt. Kernstück der elektronischen Lerndokumentation auf Konvink sind die sog. Praxisaufträge. Sie begleiten die Lernenden während ihrer Grundbildung und unterstützen die Betriebe in der Ausbildung. Übergeordnet sichern sie schweizweit eine einheitliche Qualität der Kompetenzen in der betrieblichen Ausbildung. Konvink erlaubt die laufende Überprüfung dieser Kompetenzentwicklung der Lernenden, was beim Wegfall einer praktischen Abschlussprüfung an Bedeutung gewinnt. Schliesslich erwerben sich die Lernenden mit der Arbeit auf Konvink wichtige Methodenkompetenzen bei der Führung eines e-Portfolios, welche ihnen in ihrer weiteren Berufsentwicklung Vorteile bringen werden.

Aus all diesen Gründen wurden im Anhang 1 zum Bildungsplan die Lerndokumentation unter Hinweis auf Konvink und der Bildungsbericht unter Hinweis auf Konvink explizit aufgeführt. Lerndokumentation und Konvink wurden damit im Verzeichnis der Instrumente zur Sicherstellung und Umsetzung der beruflichen Grundbildung sowie zur Förderung der Qualität aufgeführt und verbindlich erklärt.

Die Lizenzgebühren
Die Gebühren über CHF 150.00 / pro Lernenden für 3 Lehrjahre werden nach Erhalt des Meldeformulars in Rechnung gestellt. 

Anmeldung und Logineröffnung
Die Anmeldung erfolgt mittels Formular "Datenerfassung Lernende - pdf (727 KB)", welches direkt nach Abschluss des Lehrvertrages mit dem Kanton bei der Ausbildungsdelegation I+D eingereicht werden muss. Sofern die Berufsbildner/innen noch keinen eigenen Konvink-Zugang besitzen, erhalten sie Einladung von Konvink zur Erstellung eines Logins sofort nach der Anmeldung. Das Datum für den Einladungsversand an die Lernenden, muss im Formular gewählt werden. Es ist wichtig, dass die gemeldete Adresse der Lernenden zum Zeitpunkt des Versands bereits existiert und die Lernenden darüber in Kenntnis gesetzt wurden, wozu sie diese Einladung erhalten. 

Schulungen Berufsbildner/innen
Für Ausbildungsbetriebe, die erstmals nach der neuen Grundbildung ausbilden, werden Konvink-Schulungen angeboten. Diese Schulungen werden im Semester vor dem Lehrstart von der Geschäftsstelle der Ausbildungsdelegation und den Konvink-Trainern organisiert. 

Schulungen Lernende
Momentan sind keine Schulungen für die Lernenden vorgesehen. Die Lernenden sollten den Einstieg in Konvink mit den Hilfsmitteln und den Screencasts schaffen. Ausserdem ist es die Rolle der BerufsbildnerInnen, die Lernenden entsprechend einzuführen. Sollte sich dennoch ein Bedarf zeigen, wird ein entsprechendes Angebot von der Ausbildungsdelegation I+D geprüft werden. 

Weitere Informationen

Kontakte
Gerne kommunizieren wir Ihnen nachfolgend auch die Zuständigkeiten für allfällige Konvink-Anliegen:
 

Konvink-Trainer/in David Ehrat  und Dominique Franz

  • Praktische Begleitung 
  • Beantwortung von Fragen zur Anwendung von Konvink und zur Arbeit mit den Praxisaufträgen
  • Input und Tipps zur Anwendung
  • Schnittstelle zur Ausbildungsdelegation I+D
     

Geschäftsstelle Ausbildungsdelegation I+D

  • Erfassung Anmeldungen Ausbildungsbetriebe für Login-Eröffnung
  • Strategische Entscheidungen und einheitliche Umsetzung
  • Change Management
  • Aktualisierung Q&A Dokument
     

Konvink Supportstelle

  • Technischer Support
  • Login-Management 
  • Aufnahme der Rückmeldungen zur Optimierung der Applikation